macOS 10.13.4 und iOS 11.3.1

Apple Patchday für iPhone, iPad, Mac

Apple hat am 24.04.2018 einige Betriebssystem-Updates für iPhone, iPad und Mac ausgerollt. Die Updates sichern die Geräte gegen das Ausnutzen diverser Fehler in den Software-Umgebungen, welche sonst zu Einfallstoren für Hacker werden könnten.

macOS 10.13.4 High Sierra

Laut Apple behebt das Update zwei Sicherheitslücken. Eine vom Google Project Zero entdeckte Sicherheitslücke betrifft den Crash Reporter, der Fehlerberichterstattungsdienst von macOS. Diesen konnten Anwendungen missbrauchen, um sich höhere Systemrechte zu verschaffen.

Auch behoben wird eine Schwachstelle bei der Verarbeitung von URL-Daten, welche nicht korrekt validiert wurden. Durch manipulierte Textnachrichten war es theoretisch möglich, einen Spoofing-Angriff auf die Benutzeroberfläche zu starten.

iOS 11.3.1 mit WebKit-Fixes

Die neue Version des Apple-Mobilbetriebssystems schließt ebenfalls die zuvor beschriebenen Lücken, zudem zwei Schwachstellen in der WebKit-Browser-Engine, welche unter iOS neben Safari und Chrome zwangsweise auch Mozilla's Firefox-Browser nutzt.

Angreifer waren theoretisch in der Lage über speziell präparierte Web-Inhalte Code auf dem System des Opfers auszuführen.

Auch neue Safari-Version

Zu guter Letzt lieferte Apple am Dienstag auch eine neue Safari-Version.

Zusammenfassung

Vorliegende Informationen

  • Neue Version für macOS
    Security Update 2018-001
    macOS 10.13.4 High Sierra
  • Neue Version iOS
    iOS 11.3.1
  • Offizielle Meldungen
    macOS 10.13.4
    iOS 11.3.1

Artikel vom
  27.04.2018 05:30 Uhr

Ergänzungen? Korrekturen?
  hello@ndve.de

Andere aktuelle Artikel

16.05.2018 | Efail: Panik um E-Mail-Verschlüsselung
PGP ist nicht kaputt!
  Verschlüsselungsverfahren

"E-Mail-Verschlüsselung, PGP & Co ... da war doch irgendwas, das ist doch sowieso nicht sicher" – bitte behalten Sie das nicht im Hinterkopf.

Lesen Sie im Artikel, warum und wie Sie trotz der aktuellen Warnungen weiterhin sicher E-Mails verschlüsseln können.

11.05.2018 | Sicherheitsupdate
Firefox   ALARM
  Internet-Browser

Mozilla hat bereits am 09.05.2018 die Veröffentlichung von neuen Versionen für Firefox und Firefox ESR bekannt gegeben.

Details zu den veröffentlichten Lücken erfahren Sie im Artikel.

11.05.2018 | Sicherheitsupdate
Google Chrome   ALARM
  Internet-Browser

Google veröffentlicht eine neue Chrome-Version und behebt damit u. a. eine kritische Sicherheitlücke im beliebten Browser.

Das Update sollten Sie sofort und ohne Verzögerung einspielen, im Artikel erfahren Sie die Details.