Firefox 60 / Firefox ESR 52.8

Wichtiges Update behebt kritische Lücken

Mozilla stellt kritische Sicherheitsupdates für seinen Internet-Browser Firefox zur Verfügung.

Vermutlich Schadcode ausführbar

Das Update behebt insgesamt 10 Sicherheitslücken im Firefox ESR 52.8, wovon 2 als kritisch eingestuft werden. Die "normale" Firefox-Versionslinie bekommt ebenfalls unter anderem zwei kritische Sicherheitslücken gestopft.

Mozilla nimmt an, dass sich Lücken im Umgang mit dem Speicher des Systems mit genug Aufwand so ausnutzen ließen, dass beliebiger Schadcode ausgeführt werden könnte, Anwender sind deshalb angehalten, die Updates kurzfristig zu installieren.

Zusammenfassung

Vorliegende Informationen

Artikel vom
  11.05.2018 19:50 Uhr

Ergänzungen? Korrekturen?
  hello@ndve.de

Andere aktuelle Artikel

16.05.2018 | Efail: Panik um E-Mail-Verschlüsselung
PGP ist nicht kaputt!
  Verschlüsselungsverfahren

"E-Mail-Verschlüsselung, PGP & Co ... da war doch irgendwas, das ist doch sowieso nicht sicher" – bitte behalten Sie das nicht im Hinterkopf.

Lesen Sie im Artikel, warum und wie Sie trotz der aktuellen Warnungen weiterhin sicher E-Mails verschlüsseln können.

11.05.2018 | Sicherheitsupdate
Google Chrome   ALARM
  Internet-Browser

Google veröffentlicht eine neue Chrome-Version und behebt damit u. a. eine kritische Sicherheitlücke im beliebten Browser.

Das Update sollten Sie sofort und ohne Verzögerung einspielen, im Artikel erfahren Sie die Details.

09.05.2018 | Sicherheitsupdates
Microsoft-Produkte   ALARM
      Betriebssystem, Software

Microsoft stellt via Windows Update Patches für verschiedene Schwachstellen in Microsoft-Produkten zur Verfügung.

Erfahren Sie im Artikel, warum Sie die Aktualisierung Ihrer Software dringend kontrollieren sollten.